• echt. ehrlich. eigenhändig.

  • echt. ehrlich. eigenhändig.

  • echt. ehrlich. eigenhändig.

  • echt. ehrlich. eigenhändig.

  • echt. ehrlich. eigenhändig.

Ehrlich.

In unserer Backstube kommen nur hochwertigste Zutaten zum Einsatz!
In echter Handarbeit werden unsere Backstücke vorbereitet ...
... und eigenhändig geformt!

Unser Tag beginnt bereits, wenn die meisten Menschen noch friedlich in ihren Betten schlummern. Lange bevor der „große Hunger“ einsetzt, bereiten wir in unserer Backstube schon fleißig Ihr Frühstück vor. Denn bis zum Frühstückstisch liegt ein etwa 5-stündiger Weg vor Ihrem Frühstücksbrötchen. 

 

 

So entsteht Ihr tägliches Brot

  • Bereits um 02:00 Uhr werden die ersten Teige vorbereitet. Dabei stellen wir alle Teige vollständig selbst her. Wir verwenden verschiedene Vorteige, die bereits etliche Stunden Geschmack gebildet haben, dafür keine fertigen Backmischungen oder künstliche Haltbarmacher und Zusatzstoffe!

  

  • Verarbeitet werden nur hochwertige Zutaten, vorzugsweise aus unserer Region!

  

  • Unser Brot und Gebäck wird in traditioneller Handarbeit in Form gebracht. So bekommt jedes einzelne Gebäckstück sein individuelles Aussehen!

 

 


  • Danach dürfen unsere Backwaren ruhen und langsam garen, um den feinen Geschmack zu erhalten.


  • Während Brot und Gebäck ruhen, produzieren wir die unterschiedlichsten Feinbackwaren und beginnen mit der Ausfertigung von Mehlspeisen und gefüllten Jausenweckerln.


  • Nach ihrer Garzeit kommen die Brote und Gebäckstücke in den heißen Ofen. 


  • Jedes einzelne Backstück wird nach der Abkühlphase nochmals in Handarbeit kontrolliert und sorgfältig kommissioniert oder verpackt.


  • Dann geht’s ab in unsere Gaifahrzeuge. Diese liefern die fertigen Brote, Gebäckstücke, Mehlspeisen und Schmankerl in unser Geschäft in Wartberg, zu unseren Wiederverkaufspartnern in der Region oder direkt vor Ihre Haustüre!

 

 

So arbeiten wir

Besonders viel Wert legen wir in der Produktionsphase auf eine natürliche und umweltschonende Herstellung die hochwertige Erzeugnisse liefert. Aus diesem Grund arbeiten wir beispielsweise auch mit dem PATT-Verfahren (Programmiertes Abkühlen teilgegarter Teiglinge), einem speziellen Gärverzögerungsverfahren, wodurch deutlich „g’schmackigere“ Ergebnisse erzielt werden als mit Standardsystemen.

 

Für gewöhnlich werden Teiglinge bei -18 °C schockgefrostet. Dadurch wird allerdings jeglicher Reifeprozess gestoppt. Doch Backwaren erhalten erst mit der Reifezeit ihren köstlichen Geschmack (ähnlich wie bei Käse oder Wein). Durch das PATT-Verfahren müssen unsere Produkte deutlich weniger abgekühlt werden, was einen ausgiebigen Reifeprozess ermöglicht. Zwar ist dieses Verfahren aufwändiger und dadurch auch teurer, jedoch erhalten wir hochwertigere Backwaren, die länger frisch und knusprig bleiben!

 

Zudem können wir mit dem PATT-System umweltschonender produzieren. Es verbraucht weniger Energie und macht eine Energie-Rückgewinnung möglich, von der unser gesamtes Heizsystem spürbar profitiert!


Kremstaler Hofbäckerei Resch GmbH
Hiersdorf 32   •   A-4552 Wartberg an der Krems   •   Tel. +43 (0)7587.6103
office(a)hofbaeckerei.com   •   www.hofbaeckerei.com