• echt. ehrlich. eigenhändig.

  • echt. ehrlich. eigenhändig.

  • echt. ehrlich. eigenhändig.

  • echt. ehrlich. eigenhändig.

  • echt. ehrlich. eigenhändig.

Eigenhändig.

Wir verarbeiten vorzugsweise Zutaten aus dem Kremstal!
Fertigbackmischungen und künstliche Zusatzstoffe haben keinen Zutritt zu unserer Backstube!
In unseren Backwaren steckt höchste Qualität!

Über die Aussage „früher war alles besser“ lässt sich definitiv streiten. Gewiss ist aber, dass die Backkunst früher deutlich liebevoller und persönlicher war ... als es noch keine Backautomaten und profitorientierte Massenproduktion gab. Als Kremstaler Hofbäckerei haben wir uns jedoch für Qualität statt Quantität entschieden! 

 

 

Handgemacht ist handgemacht

Unsere handgefertigten Brötchen sind jedes für sich ein Unikat, in dem viel Liebe zum Handwerk und zur traditionellen Herstellung steckt. Ganz nach dem Motto: "So viel Handwerk wie nur möglich, so wenig maschinelle Unterstützung wie nötig", fertigen wir von der Teigzubereitung ohne Fertigbackmischungen und ohne künstliche Zusatzstoffe bis hin zum Verpacken tatsächlich eigenhändig. So wird jedes Backstück zu einem persönlichen Meisterwerk unserer Bäcker!

 



Regionalität aus Tradition

Doch die Tradition beginnt bereits beim Einkauf unserer Zutaten! Dabei achten wir auf höchste Qualität und beziehen alle Produkte soweit als möglich aus unserer Region (zB. Mehl von der Forstner Mühle in St. Marien, Mehl von der Knollmühle in St. Georgen/Gusen, Frischeier von Fam. Karlhuber in Wartberg, Molkereiprodukte von Gmundner Molkerei, …). So wissen wir nicht nur genau, woher alle einzelnen Inhaltsstoffe unserer Backwaren kommen, sondern unterstützen zudem die regionale Wirtschaft und damit auch den Arbeitsmarkt im Kremstal!

 

 

Wertschätzender Umgang mit wertvollem Gut

Durch die Auswahl hochwertiger Rohstoffe gelingt es uns, nahrhaftere und gesündere Produkte zu entwickeln, die deutlich länger frisch bleiben. Dabei ist uns eine energie- und ressourcenschonende Herstellung ebenso wichtig wie ein wertschätzender Umgang mit Retourwaren.

 

Was am Abend nicht verkauft wurde, wird ausnahmslos wiederverwertet. Retourwaren unserer Wiederverkaufspartner holen wir am Ende des Tages ab, spenden den Großteil an soziale Einrichtungen, verkaufen sie zu sehr günstigen Preisen oder führen sie der eigenen Tierfütterung zu.

 

So schaffen wir mit ECHTEN Rohstoffen EHRLICHE Produkte durch EIGENHÄNDIGES Handwerk!

 


Kremstaler Hofbäckerei Resch GmbH
Hiersdorf 32   •   A-4552 Wartberg an der Krems   •   Tel. +43 (0)7587.6103
office(a)hofbaeckerei.com   •   www.hofbaeckerei.com